ANFÄNGE UND GESCHICHTE

II-GENERAZIONEDIE II. GENERATION – ALCHEMIE
Sohn Bortolo, der Rino genannt wurde, um ihn vom Herrn Papa zu unterscheiden, erlernt zu Beginn der 30er-Jahre hart arbeitend und von klein auf die Destillierkunst, mitgerissen von jenem Strudel der Leidenschaft, mit der ihn hauptsächlich der Vater ansteckt. Er ist ein geborener Unternehmer und sorgfältig arbeitender Destillateur. In seinem Heimatort macht er sich einen Namen, da er seinen alchemistischen Fähigkeiten mit der Bereitung von heilenden “Gebräuen” aus Kräutern und Beeren höchsten Ausdruck verleiht, die gegen kleine alltägliche Wehwehchen wirkten und natürlich samt und sonders Grappa oder Alkohol als Grundlage hatten. Als großzügiger und selbstloser Mensch lebt er in seinem Heimatort noch heute in den Erinnerungen der Älteren fort: Er hilft im zweiten Weltkrieg bedürftigen Menschen, indem er ihnen Zuflucht, Speis und Trank gewährt. Glücklicherweise, auch für ihn selbst, gehen diese schrecklichen Jahre vorüber, von denen er zu Lebzeiten außer kleinen, nichtigen Eposiden keine Erinnerungen schilderte … er krempelt die Ärmel hoch, um die erlittenen Schäden vergessen zu machen und nimmt seine Destilliertätigkeit in vollem Umfang wieder auf, erweitert und modernisiert die für die Fertigung genutzten Gebäude und Ausrüstungen. Das Wichtigste war es zu Beginn der 50er-Jahre, zu fertigen, gleichzeitig jedoch das Qualitätsniveau hoch zu halten. Auf seinem Weg in das nächste Jahrzehnt trifft er auf Menschen, die von der gleichen Leidenschaft getrieben werden wie er selbst. Sie werden die ersten Vertriebsleute des Unternehmens, das auf regionaler Ebene expandiert.
Während der zweiten Generation etabliert sich regional die Marke “Cavallina Bianca”. Sie verleiht dem Unternehmen eine Identität, die noch heute auf dem “Hausmarkt” mit der Firma untrennbar verbunden ist.

DIE GENERATIONEN

Copyright © 2016 Zanin 1895 srl. All rights reserved | zanin@zanin.it | company info | P.I. e C.F.: 04038380244 | credits
Follow us